Geranien pflanzen im Lieblichen Taubertal

Heute am 08.05.2013 glänzt unsere Außenfasade wieder mit frischen Frühlingspflanzen.

Hier seht Ihr die Chefin wie Sie die Blumen in die Blumenkästen pflanzt

 

 

Bärlauch im Lieblichen Taubertal
Frisch zum Frühlingserwachen haben wir für Euch neu das Bärige Ritteressen verfeinert mit den saisonalen Produkten aus dem leckeren Bärlauch im Lieblichen Taubertal

Mit diesem aktuellem Angebot möchten wir Euch aus dem Winterschlaf wecken. Mann munkelt das Bären sich nach Ihrem Winterschlaf zuerst den Bärlauch essen um durch die Vitamine und Nährstoffe schnell bärenstark zu werden.

Der Name des Bärlauchs stammt aus der Heidnischen Bärenverehrung. Schon zu damaliger Zeit schien der Bärlauch sehr beliebt gewesen zu sein. Denn damals war der Bär ein sehr beliebtes Tier. Besonders heilwirksame und kräftige Pflanzen wurden nach ihm benannt so wie zum Beispiel auch der Bärenklau oder der Bärwurz.

Aufgemerkt!

Die Bären gelten als Frühjahrsboten sowie auch als Fruchtbarkeitsbringend


Unser Bäriges Ritteressen:

  • Mettrunk oder Saft im Stierhorn serviert
  • Feines Fladenbrot mit Bärlauchbutter und Bärlauchbüschel
  • Bärlauchsuppe nach heidnischer Art
  • Gegrillte Hochrippe vom Weidenrind und knusprig gegrillte Pute
  • Wurzelgemüse und Baunzer
  • Altfränkischer Käse
  • Nonnenpförtzle

€ 45,00 € p.P

PS: Ein Bärlauch Elixier ist im Preis enthalten!

testbanner
Zum Seitenanfang